Künstlich

Wäre meine liebe Freundin Resi nicht gewesen, ich hätte mein Abitur wahrscheinlich nicht (beim ersten Anlauf)  bekommen. Denn weil ich einfach zu schlecht war für den Chor (noch heute sehe ich mich vor dem Klavier in der Aula stehen, höre mich einen Dreiklang rauskrächzen und den Zeremonienmeister anschließend sagen: „Schöne sonore Stimme, Marek, aber du kannst leider nicht singen.“ Mein ganz persönlicher DSDS-esker Schicksalstag… aber ich brech‘ hier mal ab, der Klammer-Einschub-Satz wird zu lang.) , musste ich in der 11 Kunst wählen.

Und wer mich schon mal malen oder zeichnen gesehen hat, der weiß, dass ich es mit Ach und Krach hinbekomme, einen Würfel nicht wie die Quadratur eines Kreises aussehen zu lassen. Wäre Resi also damals nicht meine Ghost-Painterin gewesen, es hätte wohl eine 6 gegeben.

Jedenfalls: Sollte Edgar Müller kein Abitur haben, dann hat er es bestimmt nicht wegen einer 6 in Kunst nicht bekommen (Merke: ein Nicht-Nicht in einem Satz ergibt nicht immer ein „doch“). Denn dieses Handwerk beherrscht er, wie ich finde…

edgar_mueller

edgar_mueller032

(via: illusion.scene360)

So hab ich jedenfalls noch keinen die Domplatte  verschandeln verzieren sehen. Wird wohl aber auch am Kreideverschleiß liegen…

Advertisements

Eine Antwort zu “Künstlich

  1. Pingback: Augmented Anamorphosis: Die nächste Stufe auf dem Weg zum Hologramm | Basic Thinking Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s