Knifflig

Ich habe eben mit einem Freund telefoniert, der gerade erst nach einem harten Arbeitstag nach Hause kam. Ich wollte ihn also nicht weiter stören, wünschte ihm noch einen schönen Abend und eine entspannende Dusche.

„Dusche? Wieso Dusche? Ich gehe jetzt nicht duschen. Das mache ich morgen früh, bevor ich zur Arbeit gehe. Sonst müsste ich mich ja in Zukunft 2x am Tag duschen.“

Hm. Hat was für sich. Aber den Dreck des Arbeitstages ins Laken zu reiben, klingt für mich auch nicht wie eine Alternative.

Wie handhabt ihr das? Morgenduscher, Abendduscher oder Doppelduscher?

Advertisements

6 Antworten zu “Knifflig

  1. Duschen? Ich glaub es hackt… eine Dusche gibts nur zu Weihnachten, und auch nur wenn genug Geld da ist.

  2. Na dann ist es ja bald wieder soweit! 😀 Hoffe, dass dann wenigstens genuegend Geld da, um auch warm zu duschen! Kann sich ja heute kaum noch einer leisten, haben das Geld ja zum Heizen benutzt. 😀

  3. Pullipräsident

    „Den Dreck des Arbeitstages ins Laken zu reiben …“?
    Von 8 bis 18 Uhr Kohle hämmern im Pütt, odda watt? 🙂

    Und bzgl. 2 x heiss duschen am Tag, one word for you: Säureschutzmantel.

    Schmutzfink:
    Pullipräsident

  4. Morgens nen dicken Pulli an, Mann. Damit ins Buero gerannt, wo die Heizung schon auf 6 steht. Pulli aus. Pulli wieder an, zu Kaufhof gerannt, Aufschnitt geholt. Heizung steht auf 7. Zurueck ins Buero, Zeit absitzen, nachhause. Tage wie diese sollen vorkommen. Und da haftet schon mal Dreck an dir. Im mindesten in Form von Schweiss. Wennde dann noch ausm Ruhrpott kommst, ist duschen pflicht. 😀 Und meinen Saeureschutzmantel hat meine Sonnenmilch schon zerstoert. 😀

  5. Pullipräsident

    Okay, okay, wenn Du also quasi SPORT machst, wird die Sache komplizierter. 😉

    Hmmhmm, schwierig, da gilt es abzuwägen: ist es noch Säureschutzmantel (der m.W. gerade auch durch Schweissabsonderung gebildet wird) , oder ist es schon Mief? Diesmal ohne Seife, um die Bakterien der Hautflora nicht nachhaltig zu stören? Wieder heiss duschen, oder ist kalt gesünder? Stromkosten? Klimakatastrophe?! Armageddon!? !

    Fragen Sie den Dermatologen Ihres Vertrauens!

    Interessant ist in dem Zusammenhang auch eine ganz andere Frage, die hier im Büro beim Thema Arabische-Länder-reine-rechte-und-unreine-linke-Hand aufgekommen ist:

    Ist Bidet+Finger hygienischer als Klopapier? Oder ist beides zusammen die beste Lösung? Ist das überhaupt dermatologisch und proktologisch gesund, so auf Dauer?
    Zeit für einen neuen Blog-Eintrag. 🙂

  6. Recht hast du! Wenn ich mir allerdings dein „Getwitter“ so angucke und die schoenen Beitraege, die du auf diesem Blog so postet, dann frage ich mich, wann der Pullipresidente-Blog an den Start geht… 😉

    Bzgl. Bidet ist meine Meinung ganz eindeutig: Beides zusammen! Denn ich moechte kein Handtuch benutzen, mit dem sich mein Vorgaenger schon den A**** abgewischt hat. Und mit einem nassen Hintern rumzulaufen hat etwas latent Infantiles.
    Zudem habe ich mal gelesen, dass Maenner sich ab einem gewissen Alter durchaus mal den Finger in den A**** stecken sollten, um die Prostata zu massieren. Soll angeblich gesund sein. Nun denn, dann kann man ja quasi zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen – dort, wo man sich dazu befindet, wird sich ja mitunter eine finden lassen! 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s