Push-Up-BH

Xing ist wie ein Push-Up-BH.

Ich habe bei Xing meinen normalen Account und einen mit einem Fake-Namen. Letzteren habe ich als erstes eingerichtet, lange her, um mal zu gucken, was Xing so kann, ohne aber direkt meine Daten preiszugeben. Diesen Account nutze ich auch heute noch manchmal, um mal zu gucken, was Leutchen so treiben, die ich von früher kenne, mit denen ich aber eigentlich nichts (mehr) zu tun haben will. Es ist einfach ein lustiger Zeitvertreib, so wie DX-Ball spielen oder zappen…

Jedenfalls: Es ist erstaunlich, was für Berufsbezeichnungen sich diese Leute geben (z.B. Executive Assistant to the Managing Director – bevor die Person ihren Beruf genannt hat, bin ich schon längst zuhause), was die für Qualifikationen haben (USA-Urlaub wird als Weiterbildung angepriesen), wieviele Sprachen die auf einmal sprechen (Niederländisch scheint momentan stark angesagt zu sein), wieviele Businesskontakte die haben (mehr als Euros auf ihrem Konto)…

Xing ist ein Push-Up-BH.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s