Abrakadabra und es war nicht mehr da!

Die Besten gehen immer viel zu früh von uns: John F. Kennedy, James Dean, Elvis Presley…und nun auch Mygazines.com.

Erst im August hatte ich über dieses Start-Up geschrieben, und jetzt ist schon wieder alles aus. Schade. Angeblich musste man die Pforten schliessen, weil kein Geld mehr da war. Wahrscheinlicher ist aber, dass Geld da war, aber nicht genug, um teure Rechtsstreite wegen Copyright-Verletzungen zu führen…

Im Juli diesen Jahres startete das Lese-Portal Mygazines.com. Die Betreiber der Seite digitalisierten US-Magazine wie „People“, „Martha Stewart Living“ und „Esquire“ und boten diese zum kostenlosen Blättern und Lesen an. Die Web-Seite setzte auf einen Flash-Client, in dem die Magazine in hoher Qualität dargestellt werden konnten – fast so, wie man sie gedruckt normalerweise sieht.

Alles war möglich: blättern, das Springen zu bestimmten Seiten, das gezielte Ansteuern bestimmter Artikel. Jedes der Bilder ließ sich per Zoom auf Bildschirmgröße aufziehen.

Das Portal wurde nun vom Netz genommen, wahrscheinlich aufgrund von Copyright-Verletzungen und juristischen Auseinandersetzungen. Die Inhaber hingegen geben an, dass ihnen das Geld ausgegangen sei. Die Seite stand aber von Anfang an unter keinem guten Stern, denn die Illegalität der Dienstleistung liegt auf der Hand – das Einverständnis der Verleger nämlich hatte Mygazines zu keinem Zeitpunkt.

(Quelle: Spiegel)

Advertisements

Eine Antwort zu “Abrakadabra und es war nicht mehr da!

  1. Tja, was die Kleinen nicht schaffen, das schafft… Google.
    Habe gerade im Focus gelesen, dass man bei Google nun unter der (erweiterten) Buchsuche auch nach Magazinen forschen kann. Wen also der Abschied von Mygazines traurig gemacht hat, findet hier vielleicht Trost… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s