Heikel

Nach Salman Rushdie und den Dänen hat es nun eine weitere Person geschafft, sich die Möglichkeit auf eine Ehrenmitgliedschaft im Islam zu verscherzen:

Muhammad Sven Kalisch bildet Islamkundelehrer aus. Seit er Zweifel äußerte, ob Mohammed wirklich gelebt hat, gilt er Islamverbänden als Frevler und sieht sich bedroht. Nun solidarisieren sich über 80 prominente Muslime und Wissenschaftler mit dem Münsteraner Professor.

Er hat sich den Zorn islamischer Verbände zugezogen, er soll keine Islamkundelehrer mehr ausbilden und sieht sein Leben in Gefahr. Jetzt stellen sich mehr als 80 Wissenschaftler, Autoren und Vertreter religiöser Gruppen hinter den Islamtheologen Muhammad Sven Kalisch, erster Inhaber des Lehrstuhls für „Religion des Islam“ am Centrum für Religiöse Studien der Universität Münster.

Herr Kalisch sollte sich über diese Unterstützung aber nicht allzu sehr freuen, denn ich kann nicht ganz erkennen, ob ihm die 80 Sympathisanten tatsächlich wohlgesonnen sind. Sollten sie sich nämlich in diesem Fall nicht eher VOR als HINTER ihn stellen? Heikle Sache jedenfalls, schwierig zu entscheiden. Ich möchte daher lieber nicht in Herrn Kalischs Schuhe stecken…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s