SPD – Schlimmste Partei Deutschlands

Wie heisst es doch so schön: Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen. Dass Frau Ypsilanti einen Schaden hat, steht ja nun seit Längerem fest. Nun hat Herr Jochen Krause, seines Zeichens Stimmenimitator beim Radiosender ffn, für den dazugehörigen Spot(t) gesorgt.

Die Story ist eigentlich schon ein paar Tage alt: Herr Krause ruft im Büro von Frau Ypsilanti an, gibt vor, Herr Müntefering zu sein und plaudert mit der Dame frisch drauf los. Man schwatzt – wohlgemerkt am Telefon – eine Weile über Partei-Interna und -belange, bis der falsche Münte sich als solcher zu erkennen gibt, man lacht gemeinsam über den Scherz, „einigt“ sich dann darauf, das Interview nicht zu veröffentlichen… Puh, Gück gehabt! Nochmal mit einem blauen Auge davongekommen.

Denkste…!

Merke: YouTube is watching you!

Bin übrigens gespannt, wann ein Interview mit Herrn Heil auftaucht, in dem er sich zur Zukunft von Frau Ypsilanti äußert…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s