Noch ein Facebook-Klon

Nach StudiVZ gibt es bald den nächsten Facebook-Klon. Dieses Mal kommt er aber auch aus den USA und nennt sich A-Space:

Kommunikation und Information ist alles – das gilt vor allem für Spione. Damit sich die Schlapphüte auch online besser vernetzen können, erhalten sie nun ihre eigene Social-Networking-Plattform. A-Space nennt sich das Netzwerk, das nur Experten der 16 US-Geheimdienste, darunter CIA, FBI und NSA, offensteht.

Anstelle von „Poken“, „Gruscheln“, Bilder hochladen und anderen schönen Dingen, können sich die User bei A-Space

zum Beispiel über möglicherweise bevorstehende Schachzüge der Terrororganisation al-Kaida besser abstimmen oder sich in einem beschränkt zugänglichen öffentlichen Raum über die Echtheit eines neuen Videos von Osama bin Laden abstimmen.  

Online geht man übrigens am 22. September. Dieses Datum wird sich der eine oder andere bestimmt in seinem Kalender notieren, z. B. der CCC

(via: FTD)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s