These

Meine These lautet wie folgt: Such dir einen tristen, farblosen Gegenstand, der von Millionen Menschen weltweit genutzt wird, verpass ihm einen neuen Anstrich, verteil ihn an ein paar hippe Typen oder – um es irgendwie mit Malcolm Gladwell zu sagen – an die „3 in 1“-Menschen (Vermittler + Kenner + Verkaeufer = ideales Zugpferd für mein Produkt) und voila: Menschen reißen dir das Produkt, dessen Verkaufszahlen stagnieren, aus den Händen, als sei es ein Ablassbrief.

Apple hat mit seinem iBook und iPhone vorgemacht, wie und daß es geht und zögerlich scheinen andere nun nachzuziehen…

(via: Gizmodo)

Würde mich ehrlich gesagt nicht wundern, wenn bald auch (mit unterschiedlichsten Motiven versehene) Bezüge (ähnlich den Spannlaken für Matrazen) für Laptops verkauft würden. Je mehr ich darüber nachdenke, desto interessanter erscheint mir die Idee… Jemand Lust, das Projekt mit mir anzugehen?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s