SMS = Scheidung-Moslem-Style?

„Ich verstoße dich“

3 x 17 Zeichen (inklusive der Leerzeichen) und das Ding ist durch. Anders als hierzulande, wo man erst ein Trennungsjahr und viel Bürokratie über sich ergehen lassen muß, bevor man sein Leben wieder sein Eigen nennen darf und seinen Arbeitskollegen und Kindern offiziell „Die Neue“ vorstellen kann, reicht es in arabischen Ländern – wenn man der Welt glauben schenken darf – bereits aus, der Ehefrau drei Mal eine SMS gleichen Inhalts zu schicken, um wieder auf Solopfaden zu wandern.

Was ich nicht wußte: Seit wann ist denn Boris Becker ein Moslem…? 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s