Meldung aus Absurdistan

Das größte Sicherheitsrisiko für Kinder seit Tom und Jerry und dem Tamagochi

Advertisements

5 Antworten zu “Meldung aus Absurdistan

  1. Wie viele Generationen von Kindern haben Überraschungseier bekommen? Wie viele Generationen von Sammlern haben die kleinen Überraschungen gesammelt? Wie viele Generationen von Eltern und Großeltern haben sich an der Freude der Kinder erfreut, denen sie ein Überraschungsei geschenkt haben?
    Und jetzt kommen – nach generationenlanger Zeit – irgendwelche profilneurotischen Politiker auf die Idee, diese und ähnliche Kleinspielzeuge oder Sammelgegenstände verbieten lassen zu wollen.
    Da muss man sich ernsthaft mehrere Fragen stellen: Haben diese Politiker nichts Besseres zu tun? Haben diese Politiker vergessen, warum sie im Bundestag sitzen? Haben diese Politiker in Betracht gezogen, dass sie die Interessen ihrer Wähler wahrnehmen?
    In Konsequenz aller erdenklichen Antworten gibt es eigentlich nur folgende Reaktion: Diese Politiker müssten sofort ihres Mandates enthoben und verpflichtet werden, für den Rest ihres beruflichen Lebens gemeinnützige Arbeit zu leisten. Dann würden sie vielleicht lernen, was es heißt, etwas für die Gemeinschaft zu tun. Dann würden sie vielleicht lernen, was es heißt, Anderen kleine Freuden zu bereiten, und am Ende würden sie vielleicht lernen, sich den Aufgaben des Lebens zu stellen.
    Aber wie heißt es in dem Sprichwort: „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr!“, und da verkümmert die Hoffnung.

  2. Pullipräsident

    Naja, Cornflakes-Beigaben und Ü-Eier sind aus großer Entfernung gesehen wirklich überflüssig wie ein Kropf.

    Aber gerade das macht m.E. den Spass an der ganzen Sache aus.

    Und -um selber mal populistisch zu sein- solange die Kinderkommission des lobbyistendurchseuchten Bundestages nicht solche (http://tinyurl.com/ywse38) überflüssigen -und viel gefährlicheren- Produkte verbieten oder zumindest empfindlich hoch besteuern lässt, ist die Glaubwürdigkeit der ganzen Volksparteien-Baggage in Sachen Kinderschutz ohnehin eher ein Witz.

  3. Pullipräsident

    (ahm, die Blogsoftware hat aus meinem schönen Link z.T. einen Sunglasses-Smilie gemacht. Hier eine Alternative: http://tinyurl.com/6rgu9e )

    🙂

  4. Pullipräsident

    Aaaargh! Meine natürlich:

    http://tinyurl.com/686spt

  5. „Naja, Cornflakes-Beigaben und Ü-Eier sind aus großer Entfernung gesehen wirklich überflüssig wie ein Kropf.“ – Das heisst dann wohl uebersetzt „mit Erwachsenenaugen“. 😉

    Ich gebe dir aber vollkommen Recht, was dein SUV-Statement betrifft. Bin daher auch gespannt, ob diese Kiste hier vielleicht einen neuen Trend setzen kann. Waere definitiv wuenschenswert. Wobei ich ja schon zugeben muss, dass so ein echter Sound am Auto den Mann in mir weckt… 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s