In eigener Sache

Vor ein paar Tagen habe ich mir eine Software runtergeladen, um sie zu testen. Da es sich um eine Freeware handelt, hatte ich überlegt, sie den Usern der Chain-Community zur Verfügung zu stellen, falls sie was taugt.

Muchobene ist eigentlich eine Mischung aus Instant Messenger und Wer-Weiss-Was. Hier die vom Hersteller ins Netz gestellte Quick-Demo:

Man kann also eine Frage posten, die dann zur Beantwortung an bestimmte Personen weitergeleitet wird. Wer diese Personen sind, erfährt man nicht und ausgesucht werden sie anhand der von ihnen bei der Anmeldung angegebenen Wissens- bzw. Interessengebiete.

Ich hatte eigentlich angenommen, dass dies ein nettes Feature für die Chain-Community sei und unter Umständen sogar dazu führen würde, dass sich durch entstehende Kontakte mehr Leute auf der Seite anmelden (Virales Marketing via Muchobene, sozusagen).

So dachte ich zumindest.

Die Realität sieht wie folgt aus: Die Fragen, die ich täglich mehrmals gestellt bekomme, rangieren zwischen „Warum ist der Himmel blau?“ und „Warum ist der Penis das einzige Organ, das steif werden kann?“, zwischen „Auf welche Art würdest Du einen Menschen töten?“ und „Warum schmerzt mir der Pi***l? Liegt es an dem toten Hühnchen, das ich letzte Woche ge****t habe?“.

Ich habe mich dann gegen die Software entschieden – aber natürlich nur deswegen, weil es sie bisher nur in der englischsprachigen Version gibt… 😉

Advertisements

2 Antworten zu “In eigener Sache

  1. Was sind das für Leute, die täglich mehrfach solche Fragen stellen?

  2. Tja, das ist eine der großen Nachteile dieser Software. Man erfährt nie, wer einem da gerade eine Frage schickt oder beantwortet. Öffnet natürlich den Vakuumköpfen Tür und Tor für ihre fragwürdige Freizeitgestaltung.
    Ach, und um deine Frage zu beantworten: Ich denke, von diesen Leuten ist es bestimmt niemand:

    Die scheinen mir zu nett für sowas… 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s