Äktsch’nfüime

Nach dem Ausloggen aus meinen Hotmail-Account, habe ich heute zufällig den Trailer zum neuen „James Bond“ gesehen. (Originaltitel: „Quantum of Solace“, dt.: „Ein Quantum Trost“; beknackter Titel, zumal erstens falsch übersetzt, zweitens falsches Deutsch, das drittens auch niemand so benutzt).

Werde mir den Film auf jeden Fall angucken! War bei „Casino Royal“ ja sehr skeptisch, zum einen weil ich finde, dass Pierce Brosnan eine sehr gute Besetzung war und zum anderen wegen der negativen Berichterstattung über Daniel Craig. Fand den Film dann aber echt klasse! Wer Lust hat, sich den Film zusammen mit mir (in Köln) anzugucken, kann sich ja bei mir melden – Zeit ist ja noch genug… 😉

Für mich gehören die „James Bond“-Filme ja zu den zeitlosen Filmen, die ich mir immer wieder angucken könnte (einzig „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“ bildet da eine Ausnahme, weil mir George Lazenby einfach nicht das Gefühl vermitteln konnte, er sei James Bond. Er war eher irgendein Typ, der irgendeinen anderen Typen gejagt hat). In die gleiche Kategorie fallen übrigens „Die Zeitmaschine“ (aber nur die Verfilmung aus dem Jahr 1960, das Remake aus dem Jahr 2002 war der totale Schrott!) und – meine Frau wird nie verstehen, warum – „Ben Hur“. Dieser Film gehört für mich zu den besten Filmen aller Zeiten!

Das kann ich zwar von „Hulk“ nicht behaupten, da aber auch er bald anläuft, auch von ihm ein Trailer…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s