Veni, Vidi, Verschwindibusi!

13 Jahre. Das ist eine lange Zeit. Eine verdammt lange Zeit. Aber so lange (oder sogar noch länger) hat Niels Annen gebraucht um herauszufinden, dass er kein Latein kann! Das können viele andere zwar auch nicht, aber die brauchen es wahrscheinlich auch nicht zu können. Dies sieht sah bei Herrn Annen etwas anders aus, denn er hat Lateinamerikastudien, Geografie und Geschichte studiert – und Letzteres erfordert laut Studienordnung leider das Latinum, das Herr Annen aber „trotz intensiver Vorbereitung“ nicht bestanden hat. (Und um der Frage vorzubeugen: NEIN, für Lateinamerikastudien braucht man kein Latinum).

Nun denn, was soll’s! Halt noch einer von den Langzeitstudenten, die uns jetzt auf der Tasche liegen werden. Who cares? – Nicht ganz! Denn Herr Annen ist nicht irgendwer, er ist der Hamburger Abgeordnete der Sozialdemokraten!

Ich habe nun ein Horror-Szenario vor Augen: Was, wenn all diejenigen, die 1. keinen Berufsabschluss haben oder 2. keinen Hochschulabschluss haben oder 3. beides nicht haben (so wie Herr Annen) plötzlich in die Politik drängen? Aber wahrscheinlich sehe ich das alles viel zu pessimistisch und Herr Annen ist/bleibt bestimmt ein Einzelfall…

Wie auch immer, eine Sache wäre nun aber noch interessant herauszufinden, nämlich ob Herr Annen eigentlich Langzeit-Studiengebühren zahlen musste und wenn ja, ob er diese aus eigener Tasche gezahlt hat…

P.S. @ Jochen Leffers: Sie machen sich mit Ihrer Verteidigungsrede pro Annen lächerlich!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s