Frauenraub

Archaeologen, Gerichtsmediziner und Anthropologen haben offenbar das Raetsel um das Massaker an den Steinzeitmenschen geloest, deren Leichen Anfang der 80er Jahre bei Heilbronn gefunden wurden. Da es sich bei den 7000 Jahre alten Knochen ausschliesslich um die Ueberreste von Maennern handelt, schliessen die Forscher daraus, dass ein Stamm einem anderen die Frauen raubte und dabei alle Maenner auf brutale Art und Weise abschlachtete.

Ich bin der Meinung, dass diese Erklaerung etwas zu kurz greift, da sie zwar die Wirkung, nicht aber die Ursache erklaert! Meiner Ansicht nach liegt die Ursache fuer dieses Massaker in einem Gen(-Defekt) bei den Maennern des feindlichen Stamms begruendet.  Dieses Gen bzw. der Defekt wurde von Generation zu Generation weitervererbt und kann auch bei den heute noch lebenden Neanderthalern problemlos nachgewiesen werden! Vor allem dann, wenn sie Alkohol konsumiert haben.

Eine etwas weniger brutale (und ungewoehnlich motivierte) Version des Frauenraubs seht ihr hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s