Erinnerungen werden wach

Vorhin habe ich auf Roberts Blog einen Artikel über zwei lustige Jungs gelesen. Mark und Martin. Aus England. Sie sind erfolgreiche Träumer Unternehmer und werden laut Selbstauskunft “eines Tages größer sein als Google“.

Wie sie das schaffen wollen? Mit ihrer Plattform Talkbiznow, mit der sie Xing und LinkedIn das Fürchten lehren werden, denn bei dieser Plattform handelt es sich um nichts weniger als

A revolution in Business Networking with Productivity Services.

Aha. Also mal wieder eine Revolution. Während die einen ihr selbst heraufbeschworenes “Blaues Wunder” offenbar schon erlebt haben, warten die nächsten also schon auf den Startschuss.

Sollen sie doch. Ich will mich hier auch gar nicht so lange über die Jungs auslassen, das haben andere schon zu genüge getan. Ich möchte nur ein wenig in Erinnerungen schwelgen. Mich voller Freude an die Zeit erinnern, als ich, so motiviert wie die beiden Jungs, MANOA plante. Stunden-, tage-, wochen- und monatelang Berichte auf Blogs und News-Portalen zu allen möglichen Sozialen Netzwerken, Communitys und anderen Web2.0-Unternehmen in mich aufsog, sie analysierte, sie – wie ich finde – verbesserte, neue und tollere Features konstruierte, regelmäßig und eifrig zu den NUK-Meetings rannte, einen Stab aus Rechtsanwälten, Unternehmensberatern, Designern, Programmierern, Psychologen, Marktforschungsexperten und vielen anderen nützlichen Helfern schuf…

Ach, was war das für eine schöne Zeit. Bis, ja bis ich dann das Ganze finanzieren sollte. Hätte nur 1,5 Millionen Euro gekostet. Für eine so revolutionäre Plattform wie MANOA eigentlich nicht viel Geld. Es war faktisch eine eierlegende Wollmilchsau. Aber keiner wollte sie lieb haben. :-( “Schon wieder ein Soziales Netzwerk?”, “Etablierte Konkurrenz vorhanden?”, “Kein Nachweis über die Entwicklung der Userzahlen möglich?”, “Werbefinanziert?” – Nett, aber nein danke.

Tja, aus MANOA wurde die Chain-Community und heute bin ich froh, dass ich mein eigenes Geld in meinen kleinen Traum gesteckt habe. So kann ich nachts gut schlafen und mich jeden Tag aufs neue freuen, wenn ich sehe, dass die Chain-Community wieder um einen User angewachsen ist.

Viel Glück Jungs, ihr werdet es brauchen…

About these ads

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s